. .

Vergessene Stile XXId

23.12.2010 23:18

Sina I. Wüste: Superanarchist an Weihnachten

Weihnachtsmann und Besinnlichkeit
heißen die Zutaten zu jener Zeit,
die Grenzen zwischen Jahre setzt,
und Eile durch Religion ersetzt.

Zumindest hat das einer so erdacht,
der wusste um der Ruhe Macht
und von der Lichter lustig’ Glanz.
Nicht zuletzt: Vom Geschenkefirlefanz.

Es war der Weihnachtsmann, der Schwere-
nöter! Ein Mann mit reichlich schwere-
m Bauch und wallend’ Rauschebart
feiert sich und uns schokoladig erstarrt
mit der moralernen Keule so hart
zu duseliger Dudelei abscheulich zart.
Gleich schlechtem Reim, der den Leser narrt…

Mehr Liebe und Wert als Gesang und Gedicht ists
zu würdigen den Durchtriebenen Superanarchist.

Sebastian Schreck

,

Kommentare

 

-

Aktuelle Links:
Aktuell getwittert: